Der Bioimker und sein Honig

Hören wir „Bienen“, dann denken wir in erster Linie an unsere Honigbienen, aber wohl kaum an Hummeln oder gar die „Gehörnte Mauerbiene“. Wissenschaftlich gesehen gehören aber sowohl die Honigbiene als auch die Hummeln zu den Bienen.

Als Bio-Imker sind mir alle Bienen wichtig, auch die 585 in Deutschland vorkommenden Wildbienenarten. Es geht mir nicht nur um gesunden und wohlschmeckenden Honig, sondern um den Erhalt der Vielfalt und die Sicherung der Bestäubungsleistung.

Weltweit gibt es in etwa 20.000 Bienenarten und allen gemeinsam ist, dass sie sich auf die Bestäubung von Blüten spezialisiert haben. Gäbe es die Bienen nicht, gäbe es einen Großteil unserer Lebensmittel nicht.